Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

message Mitteilung

file_copy Angebot

 © Robert Kneschke/stock.adobe.com
 © Robert Kneschke/stock.adobe.com

Wasser filtern

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. 2 Liter Flüssigkeit, am besten Wasser, benötigt ein Körper im Durchschnitt pro Tag. An heißen Tagen auch deutlich mehr. Das Wasser im Körper benötigen wir für den Stoffwechsel, den Nährstofftransport und die Reinigung. Schadstoffe haben deshalb auch in geringen Mengen nichts in Ihrem Trinkwasser verloren.
Das Trinkwasser in Deutschland ist von hoher Qualität. Wenn es zu Problemen kommt, liegt das in der Regel daran, dass ein Trinkwassersystem nicht nach den Regeln der Technik betrieben wird. Steht das Wasser beispielsweise zu lange in den Leiungen, können sich Legionellen stark vermehren.

Bis zu unserem Hausanschluss ist das Trinkwasser einwandfrei. Ab dem Hausanschluss ist dann der Eigentümer verantwortlich, er muss für qualitativ einwandfreies, sauberes Trinkwasser sorgen. Hierzu empfiehlt sich der Trinkwasser-Check durch den SHK-Fachbetrieb vor Ort.

Zum Schutz der Trinkwasserqualität werden u.a. geeignete Filtersysteme in der Trinkwasserleitung installiert. Bei metallischen Rohrleitungen sind sie sogar Pflicht, bei Kunststoffrohrleitungen werden sie dringend empfohlen. Aber allein mit dem Einbau ist es ganz sicher nicht getan!

Sieben Millionen Wasserfilter müssen in Deutschland dringend gewartet oder ausgetauscht werden. Sie merken, hier besteht Handlungsbedarf - auch bei Ihnen?

Oder gehören Sie zu den 50 % der Haushalte, die gar keinen Wasserfilter haben? Dann sollten Sie sich unbedingt mit uns in Verbindung setzen.

Nun können Sie auch noch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Wir als Ihr Fachhandwerksbetrieb bieten Ihnen gemeinsam mit unserem Lieferanten der G.U.T. Gruppe einen Rückspülfilter mit Druckminderer des Herstellers CONEL an. Nicht nur, um Ihre Trinkwasserinstallation abzusichern, nein, wir wollten auch die bekannte Initiative VIVA CON AGUA bei Ihrem Projekt in Mosambik unterstützen. Als starke Partner können wir einiges bewegen. Das Besondere - für jeden eingebauten Filter fließen 5,- € in das VcA Projekt in Mosambik. So helfen Sie sich nicht nur selbst, sondern damit verbunden auch anderen.

Sprechen Sie uns gerne dazu an!
zurück